Déjà vu, zu Hause
Schreibe einen Kommentar

Unterschied Schmand Saure Sahne

(c) Viktor Hanacek | picjumbo | Healthy Potato Salad

Nur knappe 2 Minuten zum Lesen.

Saure Sahne, Schmand oder doch Crème Fraîche? Vor dieser Frage stehen regelmäßig Hobbyköche und solche die es noch werden wollen, wenn sie im Supermarkt stehen und für Ihr Mittag- oder Abendessen einkaufen wollen.

In diesem Artikel möchte ich ein wenig Licht ins Dunkle bringen und euch erklären, was der Unterschied zwischen Saurer Sahne, Schmand und Crème Fraîche ist. 

Grundlage der 3 Sahneerzeugnisse ist Rohmilch. Industriell wird dann, meist durch zentrifugieren, Magermilch und Rahm voneinander getrennt. Je nachdem, ob man dann Saure Sahne, Schmand oder Crème Fraîche haben möchte, wir unterschiedlich viel Magermilch und Rahm zurückgemischt, bis man den gewünschten Fettgehalt erzielt hat. Denn genau hier liegt der größte Unterschied zwischen Saurer Sahne, Schmand und Crème Fraîche: der Fettgehalt.

Sahne muss mindestens einen Fettgehalt von 10% haben. Dann ist zwischen Milchprodukten aus ungesäuertem Rahm und Sauermilchprodukten aus Rahm zu unterschieden.

Unterschied Schmand – Saure Sahne – Crème Fraîche

Schmand, Saure Sahne und Crème Fraîche bestehen aus Sahne, die mit Milchsäurebakterien versetzt wurde. Im Supermarkt trifft man dann auf folgende Rahmprodukte:

    • Saure Sahne, mit mindestens 10% Fett.
    • Crème légère, ist etwas fettarmer als Crème Fraîche, mit etwa 20% Fett.
    • Schmand, ist etwas fetthaltiger als Saure Sahne, mit mindestens 20% Fett.
    • Crème Fraîche, mit mindestens 30% Fett.

Und nun wollt ihr noch wissen was man mit Saurer Sahne, Schmand oder Crème Fraîche am besten kochen kann? Bei Chefkoch könnt ihr nach ein paar Gerichten suchen und euch inspirieren lassen:

Was sind eure Erfahrungen mit Saurer Sahne, Schmand und Crème Fraîche?
Mit was kocht ihr am liebsten?

Bildquelle: (c) Viktor Hanacek | picjumbo | Healthy Potato Salad
Don't be shellfish...Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+
Kategorie: Déjà vu, zu Hause

von

Hallo. Mein Name ist Julian Vogt. Ich bin (noch) Student und das Bloggen ist eine meiner großen Leidenschaften. Ich mag es über möglichst alles informiert zu sein, um in jedem Gespräch mitreden zu können. Hier bekommt ihr Wissen vermittelt, mit dem ihr glänzen könnt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*