Maschine, Weltweit, zu Hause
Schreibe einen Kommentar

Wie du dein Handy in 5 Minuten diebstahlsicher machst

Android Geräte-Manager App

Nur knappe 5 Minuten zum Lesen.

Du willst dein Handy oder Smartphone orten können? Schnell ist es passiert, man lässt sein Handy irgendwo ausversehen liegen oder bekommt es sogar gestohlen. Dann möchte man es so schnell wie möglich wieder finden oder zumindest seine privaten Daten schützen! Folge dieser Anleitung, damit du dein Handy später orten kannst.

Anleitung für dein Android-Smartphone
Anleitung für dein iPhone

Dein Android Handy mit dem Android Geräte-Manager orten

Android StandorteinstellungenDer Android Geräte-Manager ist ein kostenloser Service von Google, mit dem du ab Version 2.2 dein Handy selbst über das Internet orten kannst.

Bevor du es zu Hause testen kannst, musst du zuerst folgende Einstellungen in deinem Handy vornehmen:

  1. Gehe über den Menüpunkt „Sicherheit“ zu „Geräteadministratoren“ und aktiviere dort den Android Geräte-Manager.
  2. Erlaube in dem Menüpunkt „Standortdienste“ den „Zugriff auf meinen Standort“.
  3. Erlaube unter „Meine Konten“ deinem Google-Konto unter „Standorteinstellungen“ den Standort-Zugriff.

Nachdem dein Handy nun zum Orten bereit ist, kannst du über das Internet den Standort abfragen. Hierfür öffnest du die Web-App Android Geräte-Manager und loggst dich dort mit dem Google-Konto ein, welches du auch auf deinem Android-Handy verwendest.

Dort bekommst du nun den letzten Standort deines Handys auf einer Karte angezeigt. Weiter hast du folgende 3 Möglichkeiten, dein Smartphone aus der Ferne diebstahlsicher zu machen:

  • Starte einen fünfminütigen Klingelton auf deinem Handy, auch wenn es lautlos geschaltet ist.
  • Sperre das Display deines Smartphones mit einem Passwort.
  • Lösche alle deinen persönlichen Daten.

Dein iPhone über iCloud orten

Bereite dich für den Fall der Fälle vor und aktiviere die Möglichkeit, dein iPhone bei Verlust zu orten. Folge einfach folgender Anleitung:

  • Aktiviere über „Einstellungen“ > „iCloud“ ganz unten „iPhone suchen“.
iPad suchen

Diese Anleitung gilt natürlich auch für dein iPad.

Bei tatsächlichem Verlust kannst du ganz einfach den Standort deines iPhones erfahren:

  1. Melde dich mit deiner Apple-ID kostenlos bei iCloud an.
  2. Klicke auf „Mein iPhone suchen“.

Dort siehst du nun den Standort deines iPhones auf einer Karte. Wenn du nun erkennst, dass du dein iPhone nur im Büro oder zu Hause hast liegen lassen, aber es nicht findest, kannst du mit folgender Anleitung einen Signalton abspielen lassen:

  • Um einen Signalton abzuspielen, geh in der Kartendarstellung auf den grünen Punkt und klicke auf „i“. In dem sich öffnenden Popup kannst du einen Ton abspielen lassen.

Wenn du aber erkennen solltest, dass du dein iPhone verloren hast, oder es gestohlen wurde, hast du folgende Möglichkeiten:

  • Klicke auf „Modus Verloren“ und sperre dein iPhone mit einem PIN-Code.
  • Lass eine Nachricht und eine Telefonnummer auf dem Bildschirm anzeigen, sodass derjenige, der dein iPhone gefunden hat, Kontakt mit dir aufnehmen kann.
  • Sollte das iPhone offline sein, kannst du eine E-Mail-Benachrichtigung einstellen, um es nachzuverfolgen, wenn es wieder online geht.
  • Hat sich niemand nach dem Verlust deines iPhones gemeldet, solltest du über das Schützen deiner persönlichen Daten (Telefonnummern, Mails, Fotos, etc.) nachdenken. Mit dem Klick auf „iPhone löschen“ setzt du es auf Werkseinstellungen zurück.
    Hinweis: Solltest du es daraufhin doch wieder zurückbekommen und verfügst auch über ein aktuelles Backup, kannst du deine Daten über den PC oder iCloud wieder zurückspielen.

Fühlst du dich nun besser?

Natürlich schützen die oben genannten Einstellungen nicht davor, dass dein Smartphone tatsächlich verloren geht oder gestohlen wird. Es kann aber durchaus helfen es doch wieder zu finden oder zumindest deine persönlichen Daten zu schützen. In jedem Fall solltest du bei vermutetem Diebstahl die Polizei informieren und keine Alleingänge zum vermeintlichen Dieb starten!

Ich empfehle dir die Ortung zu Hause einfach mal zu testen. Mich würde dann interessieren, ob es bei dir auch so einfach funktioniert hat und wie deine Erfahrungen damit aussehen!

Bildquelle: 
- Google-Android
- Apple
Don't be shellfish...Tweet about this on TwitterShare on FacebookShare on Google+
Kategorie: Maschine, Weltweit, zu Hause

von

Hallo. Mein Name ist Julian Vogt. Ich bin (noch) Student und das Bloggen ist eine meiner großen Leidenschaften. Ich mag es über möglichst alles informiert zu sein, um in jedem Gespräch mitreden zu können. Hier bekommt ihr Wissen vermittelt, mit dem ihr glänzen könnt ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*